Menu

0

0.00CHF

Audi TT RS ( 8S ) Ladeluftkühler

  • RA551M100200_Flat back
  • RA551M100200_Full front
  • RA551M100200_End
  • RA551M100200_Hose
  • RA551M100200_Flat back
  • RA551M100200_Full front
  • RA551M100200_End
  • RA551M100200_Hose

Beschreibung

REVO LADELUFTKÜHLER AUDI TTRS 8S 2.5TFSI Der Revo Ladeluftkühler nutzt einzigartige Konstruktionsmerkmale um die Ansauglufttemperatur so gering wie möglich zu... Erfahre mehr

Preis

1,765.00CHF

Anzahl

- +

Total

1,765.00CHF

0 Bewertungen

- +

NEU

Beschreibung

REVO LADELUFTKÜHLER

AUDI TTRS 8S 2.5TFSI

Der Revo Ladeluftkühler nutzt einzigartige Konstruktionsmerkmale um die Ansauglufttemperatur so gering wie möglich zu halten. Dies geschieht im Einklang mit minimalem Druckabfall um dem Motor ein maximalen Benefit in Sachen Leistung und Drehmoment zu ermöglichen über den gesamten Drehzahlbereich. Die Endtanks wurden speziell entwickelt, um die interne laminare Strömung zu verbessern, die internen Turbolenzen zu verringern und den Durchfluss zu beschleunigen. Der Ladeluftkühler arbeitet dadurch natürlich hocheffizient und perfekt in Kombination mit allen Revo Softwareständen.

Der serienmäßige Ladeluftkühler zeigte deutliche Schwächen während der Eingangstests, sowohl bei den Prüfstandsläufen als auch bei den Tests im normalen Straßenverkehr. Im Vergleich mit dem original Bauteil, wurde die Ansaugtemperatur um bis zu 55°C verringert. Damit behält der Motor stets seine maximale Performance, auch wenn es heiß her geht.

DIE WICHTIGSTEN MERKMALE AUF EINEM BLICK

  • Bar & Plate Core Design
  • Aluminium Guss Endtanks
  • P&P Bauteil mit integrierter Crashbar
  • Boostpipekit mit WMI Anschluss im Lieferumfang
  • 80% mehr Luftvolumen
  • Bis zu 55°C geringere Ansauglufttemperatur

 


80% MEHR VOLUMEN


Der Revo Ladeluftkühler wurde nach einem einfachen Prinzip entwickelt: Es wird so viel Volumen zur Verfügung gestellt, wie benötigt wird. Der von Grund auf neu konstruierte Revo Ladeluftkühler überzeugt mit 80%* mehr Volumen (*im Vergleich zum original Bauteil). Der Integrierte Prallträger ermöglicht hierbei die maximal mögliche Kühlfläche.

Revo Fiesta Mk8 Rear Torque Mount


ENDTANK DESIGN


Die serienmäßigen Endtanks des 2.5 TSI Motors sind im Prizip wie jeder OE Ladeluftkühler aufgebaut. Das Aluminiumnetz wird von 2 Kunststofftanks eingefasst. Der Revo Ladeluftkühler bietet hier durch das einzigartige Design die größtmögliche Querschnittsströmungsfläche bei optimalen Strömungsgeschwindigkeiten. Die gegossenen Aluminiumendtanks bestechen durch eine extrem glatte Oberfläche, die maßgeblich zur Leistungssteigerung beiträgt. Das Gleichgewicht zwischen Strömungsgeschwindigkeit, Druckverlust und Kühlung wurde hier in Einklang gebracht.


DAS KÜHLNETZ DES LADELUFTKÜHLERS


Das besondere Bar&Plate Netz liefert hier eine besonders effektive Wärmeableitung, der Druckverlust ist durch diese Bauweise des Kühlnetzes minimal. Der Revo Ladeluftkühler ist zudem ausgestattet mit einer sorfältig ausgewählten Lamellengeometrie, um zusätzlich die Wärme perfekt abgeben zu können. Es kommen 2 verschiedene Lamellenarten zum Einsatz. Die Umgebungskernseite verwendet Lamellenrippen, um den Umgebungsluftstrom zu verlangsamen, wodurch die Wärmeübertragung verbessert wird, während die Ladungskernseite ein versetztes Innenrippen-Design aufweist, um die Oberfläche und den Luftwiderstand auszugleichen und den Druckabfall zu minimieren.

Revo Audi TTRS 2.5TFSI 8S Intercooler


INTEGRIERTER PRALLTRÄGER


Um das Grundvolumen des Ladeluftkühlers maximal zu vergrößern, wurde hier der Ladeluftkühler in den Prallträger integriert. Durch die zusätzlichen Versteifungen im Übergang zum Kühler wurde der Sicherhietsfaktor nochmals erhöht. Dadurch wird der Kühler nicht nur perfekt in Position gehalten, sondern verbessert auch die Festigkeit. Das Bauteil kann perfekt an den original Schraubpunkten befestigt werden.

 


BOOSTPIPEKIT


Ein Highlight des neuen Revo Ladeluftkühlers ist ohne Zweifel das Boostpipekit. Das Pulverbeschichtete Aluminium Rohr samt 6-lagigen Silikonschläuchen mit stoßkantenoptimierten Übergängen erhöhen das Volumen um 27%* (ImVergleich zu den OE-Bauteilen). Das Flush-Fit Design sorgt hier mit den sanften Übergängen für optimalen Flow mit minimalen Verwirbelungen.

FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG


Alle Revo-Produkte werden intern mit der neusten 3D-Drucktechnologie, CAD und CFD Software Entwickelt. Jedes Produkt wird mit einem internen HUB-Dyno und der hauseigenen Revo-Datenerfassungsoftware streng kontrolliert. Der Revo Ladeluftkühler minimiert Luftverwirbelungen und maximiert die Wärmeableitung. Die kühle Ansauglufttemperatur in Verbindung mit dem geringen Druckverlust steigert hier die Leistung und das Drehmoment über den gesamten Drehzahlbereich. Der Benefit wurde mit dem HUB-Dyno unter gleichbleibenden Randbedingungen getestet.

Beim Vergleich mit dem Serienladeluftkühler wurde der Revo TT RS mit Milltek Downpipe, Revo Carbon Intake sowie der Revo Stage 2 Beta Software ausgestattet. In einem Back to Back Test mit dem Revo Ladeluftkühler wurden bei gleichen Starbedingungen die Unterschiede in der Leistung deutlich darzustellen.

 


LEISTUNGSDATEN


Der Revo Ladeluftkühler wurde in einem Back to Back Test mit dem OEM-TT RS Ladeluftkühler verglichen. Mit Spitzenwerten von +40PS/+41nm sowie Leistungs und Drehmomentanstieg über den gesamten Drehzahlbereich, wurde sein Benefit deutlich sichtbar.


 Revo Audi TTRS 2.5TFSI 8S Intercooler


ANSAUGLUFTTEMPERATUR NACH LADELUFTKÜHLER


Im Diagramm zu sehen ist der deutliche Unterschied OE vs. Revo. Der Revo TT RS 8S Ladeluftkühler übertrifft hier alle bisherigen Entwicklungen. Im Diagramm werden 6 aufeinanderfolgende Prüfstandsläufe im Direkten Gang dargestellt. Der Revo Ladeluftkühler kühlte die Ansauglufttemperatur hierbei zwischen 57,4°C und 17,5°C mehr, als das Serienbauteil.


DRUCKVERLUST – DAS GEHEIMNIS EINES GUTEN LADELUFTKÜHLERS


Der Druckverlust ist ein wichtier Fakrtor bei der Auswahl eines Ladeluftkühlers. Der Revo Ladeluftkühler ist hier mit speziell entwickelten Endtanks ausgestattet, um den Druck gleichmäßig auf das Kühlnetz zu verteilen. Die Grafik zeigt, dass selbst durch den massiven Anstieg des Volumens im vergleich zum Serien Ladeluftkühler, lediglich ein Druckabfall von 0.23psi (0,016bar) realisiert wurde. Dies ist besonders wichtig in Sachen Ansprechverhalten. Ein zusätzliches Turbo-Lag durch die pure Größe des Ladeluftkühlers ist hier kein Thema. Der Wagen fährt selbst mit Stage 2 wie ein serienmäßiger TT RS 8S, bis man das Pedal drückt und die Stage 2 sein volles Potenizal freisetzt.

 

 

DER LADELUFTKÜHLER IST PASSEND FÜR FOLGENDE FAHRZEUGE

Hersteller Modell Motor Baujahr
Audi TTRS 2.5 TFSI 2017-

Bewertungen (0)

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, können eine Bewertung abgeben.

  • Es gibt noch keine Bewertungen.